Das Kampfkunsttrainer – Team der Kampfkunstschule Tetzlaff

Auf dieser Seite lernen Sie unsere langjährigen Schüler besser kennen. Auf diese sind wir ganz besonders stolz. Teilweise schon über 10 Jahre trainieren Sie unter Meister Sven Tetzlaff. Wir stellen Ihnen hier Duan-Anwärter, Junior-Duan-Träger und Trainergrade vor.

Schüler, die alle Schülergrade durchlaufen haben und nun ihren braunen Gürtel tragen bereiten sich intensiv auf die Trainergrad-Prüfung (Schwarzgurt) vor und werden in der Kampfkunstschule Tetzlaff Duan-Anwärter genannt. Das Alter spielt hierbei keine Rolle, denn es geht um das erlernte Wissen und Können der jeweiligen Altersklasse. Und diesen Titel haben sich alle zu Recht erarbeitet.

Um für die Trainergrad-Prüfung zugelassen zu werden, müssen unsere Duan-Anwärter sich auch weitere Kenntnisse aneignen. So frischen Sie bereits erlernte Techniken und Formen auf und nehmen an unterschiedlichen Workshops teil, um sich optimal für die Trainergrad-Prüfung vorzubereiten. Wir bilden alle unsere Duan-Anwärter in Kampfrichter- und Trainer-, Junior-Assistenten- und Prüfer-Workshops aus. 

Duan-Anwärter, die alle Anforderungen mit Abschluss einer erfolgreichen Schwarzgurt-Prüfung gemeistert haben, steigen nun eine Stufe höher und erreichen den sogenannten Trainergrad. Trainer mit dem 01. bis 03. Duan (Schwarzgurt) beschäftigen sich bereits mehrere Jahre mit dem Kung-Fu.

Oft ist es so, dass beim Schwarzgurt das Training bzw. die Trainingsinhalte nachlassen und Langeweile aufkommt. Dass ist beim Shiba Jiao Gongfu nicht so. Innerhalb der Trainergrade werden die erlernten Inhalte vertieft und mit neuen Inhalte erweitert. Das gewährleistet auch nach Jahren immer neue Aufgaben für unsere Trainer.

Weiterhin bilden sich Trainer auf Workshops weiter und nehmen als Kämpfer, Formenläufer oder Kampfrichter an nationalen und internationalen Turnieren teil.

03. Trainergrad im Shiba Jiao Gongfu (Goldener Adler)

Kampfkunsttrainer mit dem 3. Trainergrad trainieren mindestens schon seit 10 Jahren Kung-Fu und haben eine Vielzahl von Trainer- und Kampfrichterseminaren besucht. Eine ständige Weiterbildung ist hier unabdingbar. Auf Meisterschaften sind Sie als Trainer und Kampfrichter aktiv.

02. Trainergrad im Shiba Jiao Gongfu (Silberner Adler)

Kampfkunsttrainer mit dem 2. Trainergrad trainieren mindestens schon seit 6 Jahren Kung-Fu und haben eine Vielzahl von Trainer- und Kampfrichterseminaren besucht. Eine ständige Weiterbildung ist hier unabdingbar.

01. Trainergrad im Shiba Jiao Gongfu (Blauer Adler)

Kampfkunsttrainer mit dem 1. Trainergrad haben mindestens 3 Jahre trainiert und alle Schülergrade durchlaufen. Sie beherrschen das Schülergrad-Trainingsprogramm und haben gelernt den Meister / Trainer im Training zu unterstützen.

Junior-Trainergrad

Junior-Duan-Träger sind Schüler, die das 15. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und somit noch nicht nach dem Erwachsenenprogramm des Kampfkunstkollegiums geprüft werden dürfen. Spezielle Inhalte bereiten auf das Erwachsenenprogramm vor. Ebenso ist hier eine ständige Weiterbildung unabdingbar. Im Bereich des Junior-Duans gibt es vier Altersstufen.

DUAN-Anwärter

Schüler, die alle Schülergrade durchlaufen haben, werden zum DUAN-Anwärter ernannt. In dieser Phase des Trainings und Lernens haben die Schüler Zeit ihr erlerntes Wissen zu Wiederholen und zu festigen. Weiterhin müssen sich DUAN-Anwärter in den Fachbereichen Kampfrichter, Junior-Assistent, Trainer fortbilden. Wenn alle Bereiche abgeschlossen wurden, kann die Schwarzgurt-Prüfung erfolgen.

Probetraining buchen

Genug gelesen?! Du möchtest die faszinierenden, chinesischen Kampfkünste nun endlich erlernen?! Lerne unser Team kennen. Buche noch heute deine kostenlose Probestunde. Reserviere dir deinen Start in die Kampfkunstschule Tetzlaff. Auch eine zweite Probestunde ist nach Absprache möglich. Starte dein Training jetzt und...

Besuche uns in unseren drei Standorten im Kreis Soest